Fortbildung für Pflegefachpersonen der Kardiologie "Herz und Psyche"

Ein akutes koronares Ereignis kann vernichtende Schmerzen und Todesängste auslösen, oft begleitet von Gefühlen der Hilosigkeit und des Ausgeliefertseins. Umgekehrt kann aber auch eine Depression oder Angststörung die Prognose einer Herzerkrankung erhöhen. Dabei leidet nicht nur die Gesundheit des betroffenen Menschen, sondern auch sein Arbeits- und soziales Umfeld. Die Förderung eines gesundheitsbewussten Lebensstils und die Behandlung betreffen daher nicht nur medizinische, sondern auch psychologische Aspekte.
Datum
07.09.2017
Zeit
13.00-17.00 Uhr
Ort
UniversitätsSpital Zürich
Ost, Grosser Hörsaal
Adresse
Gloriastrasse 29
8006 Zürich

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.