Medikamente vor Eingriffen

Kardio fehlt

Für die Herz-Gefässeingriffe

Bypass-Operation

Bypass-Operation

Nicht invasive Ischämieabklärung - sofern indiziert
•          Koronarangiographie - nicht älter als 6 Monate
•          Echokardiographie - wird empfohlen (insb. bei LVEF <40%, STEMI, NSTEMI,
Strömungsgeräusch)
•          Duplexsonographie - Carotiden ab dem 65. Lebensjahr oder bei TIA**, Schlaganfall**,
Strömungsgeräusch
•          Venenstatus klinisch - Sonographisches Mapping bei auffälligem Venenstatus
•          Bei Patienten ohne Angina Symptomatik mit einer LV Funktion (<35%) und/oder chronisch
verschlos- senen Gefässen wird eine Viabilitätsabklärung einschliesslich funktioneller Bildgebung
empfohlen
•          Lungenfunktions-Test (Spirometrie) nicht älter als 6 Wochen
•          Röntgenthorax - nicht älter als 6 Wochen
•          Labor  aktuell  vom  Aufnahmetag  (wird  durch  die  Klinik  für  Herz-  und 
Gefässchirurgie  bei  Aufnahme durchgeführt)
•          EKG  aktuell  vom  Aufnahmetag  (wird  durch  die  Klinik  für  Herz-  und 
Gefässchirurgie  bei  Aufnahme durchgeführt)

Herzklappen-Operation

Herzklappen-Operation

         Echokardiographie - transthorakal (transoesophageal falls verfügbar)
•          Ab dem 40. Lebensjahr Koronarangiographie (Herz-CT bei niedrigem Risiko für KHK
alternativ möglich) - jeweils nicht älter als 6 Monate
•          Duplexsonographie - Carotiden ab dem 65. Lebensjahr oder bei TIA**, Schlaganfall**,
Strömungsgeräusch
•          Zahnärztliche Abklärung einschliesslich OPT – gegebenenfalls Sanierung vor OP
•          Lungenfunktions-Test (Spirometrie) - nicht älter als 6 Wochen
•          Röntgenthorax - nicht älter als 6 Wochen
•          Labor aktuell vom Aufnahmetag (wird durch die Klinik für Herz- und Gefässchirurgie bei  
Aufnahme durchgeführt)
•          EKG  aktuell  vom  Aufnahmetag  (wird  durch  die  Klinik  für  Herz-  und 
Gefässchirurgie  bei  Aufnahme durchgeführt)

Schrittmacher-Implantation, ICD/ CRT Implantation / Sonden-Revision

Schrittmacher-Implantation, ICD/ CRT Implantation / Sonden-Revision

   Echokardiographie - transthorakal (transoesophageal falls verfügbar)
•          Ab dem 40. Lebensjahr Koronarangiographie (Herz-CT bei niedrigem Risiko für KHK
alternativ möglich) - jeweils nicht älter als 6 Monate
•          Duplexsonographie - Carotiden ab dem 65. Lebensjahr oder bei TIA**, Schlaganfall**,
Strömungsgeräusch
•          Zahnärztliche Abklärung einschliesslich OPT – gegebenenfalls Sanierung vor OP
•          Lungenfunktions-Test (Spirometrie) - nicht älter als 6 Wochen
•          Röntgenthorax - nicht älter als 6 Wochen
•          Labor aktuell vom Aufnahmetag (wird durch die Klinik für Herz- und Gefässchirurgie bei  
Aufnahme durchgeführt)
•          EKG  aktuell  vom  Aufnahmetag  (wird  durch  die  Klinik  für  Herz-  und 
Gefässchirurgie  bei  Aufnahme durchgeführt)


*Bei geplanten minimal invasiven Eingriffen: klinische Beurteilung der Leistengefässe, bei
entsprechenden Auffälligkeiten Duplex-Sonographie. Bei minimal invasivem AKE und TAVI –
Planungs-CT.
Wenn zuvor Koronarangiographie, Punktion möglichst nicht rechts femoral.

Thorakoabdominelle Angio-CT nicht älter als 3 Monate

Thorakoabdominelle Angio-CT

   Thorakoabdominelle Angio-CT nicht älter als 3 Monate
•          Echokardiographie, transthorakal
•          Ab dem 40. Lebensjahr Koronarangiographie - nicht älter als 6 Monate
•          Duplexsonographie Carotiden ab 65 LJ oder bei TIA**, Schlaganfall**, Strömungsgeräusch
•          Zahnärztliche Abklärung einschliesslich OPT, ggf. Sanierung vor OP
•          Lungenfunktions-Test (Spirometrie) nicht älter als 6 Wochen
•          Röntgenthorax nicht älter als 6 Wochen ( bei aktueller CT nicht nötig)
•          Labor  aktuell  vom  Aufnahmetag  (wird  durch  die  Klinik  für  Herz-  und 
Gefässchirurgie  bei  Aufnahme durchgeführt)
•          EKG  aktuell  vom  Aufnahmetag  (wird  durch  die  Klinik  für  Herz-  und 
Gefässchirurgie  bei  Aufnahme durchgeführt)

** Bei TIA und Schlaganfall präoperativ CCT