Simulationszentrum

 

Was tun, wenn es mal brenzlig wird? Das üben wir im Simulationszentrum des USZ. Simulationstrainings ermöglichen uns, unseren Umgang mit komplexen Situationen zu üben. Wir simulieren definierte medizinische Situationen, z.B. eine intraoperative  anaphylaktische Reaktion oder die Versorgung eines Patienten mit postoperativer Nachblutung nach Bypass auf der Intensivstation.

Während des Trainings können wir das tun, was wir im klinischen Alltag kaum können: verschiedene Herangehensweisen risikofrei ausprobieren und darüber reflektieren. Wie auch in anderen Disziplinen mit hohem Risiko (z.B. Fliegerei), können wir so im Einsatz invasiver Techniken und in kritischen Situationen besser werden, ohne Patienten zu involvieren. Mehr darüber erfahren sie hier; www.simulationszentrum.usz.ch


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.