Über das Zentrum

​Im Universitären Herzzentrum arbeiten wir interdisziplinär und interprofessionell in Form von krankheitsorientierten Diagnose- und Behandlungsteams der Kliniken für Kardiologie Herz- und Gefässchirurgie sowie weiteren Kliniken des UniversitätsSpitals Zürich und dem Kinderspital Zürich.

Am 1. Oktober 2013 wurde das Universitäre Herzzentrum am UniversitätsSpital Zürich eröffnet, in dem Kardiologen und Herzgefässchirurgen Hand in Hand zusammenarbeiten und für ihre Patienten modernste Herzmedizin bieten.

Dazu haben wir für jede Herzerkrankung sogenannte Heart Teams, geschaffen, in welchen wir gemeinsam über diagnostische und therapeutische Massnahmen entscheiden. Unsere Zusammenarbeit geht über die Grenzen des UniversitätsSpital Zürich hinaus: Auch unsere Zuweiser sind für uns wichtige Partner für eine nahtlose Patientenübergabe nach dem Spitalaufenthalt.

Räumlich befindet sich das Zentrum im renovierten Osttrakt des UniversitätsSpitals mit 85 Betten inkl. einer neuen Privatstation und Überwachungsstation, einem geräumigen Ambulatorium, sowie einem hochmodernen Elektrophysiologie-Labor und Hybrid-Operationssaal für komplexe Eingriffe. Die Chest Pain Unit erlaubt mit dem Notfall eine optimale Versorgung von Patienten mit akuten Herzproblemen.

Wir decken als einziges Zentrum in der Nordostschweiz das gesamte Spektrum der Herz- und Kreislauferkrankungen ab, 24 Stunden pro Tag und 7 Tage die Woche.

Für Kollegen aus Klinik und Praxis bieten wir Symposien und Kongresse, sowie das App cardix® für iPhone und iPad (www.cardix.ch), eine elektronische Hilfe für die Betreuung von Herzpatienten, sowie für einen direkten Zugang zu unseren Ärzten.

Wir freuen uns Sie im Universitären Herzzentrum willkommen zu heissen.

Mit freundlichen Grüssen vom gesamten HeartTeam,

Professor Lüscher und Professor Maisano