Herzklappenerkrankungen

Klappen.jpgErkrankungen der Aorten-, Mitral- und seltener der Tricuspidal- und Pulmonalklappen können verschiedenste Symptome wie Atemnot, Brustschmerz, Herzrhythmusstörungen, plötzliche Bewusstlosigkeit verursachen und die Lebenserwartung beeinträchtigen. Die Behandlung erfolgt heute mit Medikamenten, und wenn nötig operativ mittels Herzklappenrekonstruktion bzw. -ersatz. Patienten mit hohem Operationsrisiko können zudem alternativ zur klassischen Operation mit einem kathetergestützten «minimal-invasiven» Eingriff (Mitraclip, katheterbasierter Aortenklappenersatz-TAVI) behandelt werden.

 

Zum Seitenanfang

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.